Teilkasko Leistungen: Wissenswertes zur Teilkasko Auto

Kasko-Versicherung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, sondern ist eine Option für Autofahrer, Schäden am eigenen Fahrzeug oder den Diebstahl des Fahrzeugs abzusichern. Die Teilkasko-Versicherung mit den Teilkasko Leistungen ,kann durchaus Sinn machen – denn ein Wildunfall, Marderbiss oder Glasbruch ist schnell passiert – und meist teuer in der Reparatur.

Die Zahlen der Nürnberger AutoVersicherung zeigen die häufigsten Teilkasko-Schäden in Deutschland 2015

  • Glasbruch: 2.156.000
  • Sturm, Hagel, Blitz, Überschwemmung: 296.000
  • Wildunfälle: 263.000
  • Marderbiss: 207.000
  • Autoteile-Diebstahl: 117.000
  • Autodiebstahl: 19.000

(Quelle Nürnberger AutoVersicherung)
Glas-Schäden führen die Statistik klar an. In den nächsten Jahren ist durch den Klimawandel auch damit zu rechnen, dass die Naturgewalten stärker werden und häufiger Schäden in diesem Bereich auftreten, die durch die Haftpflicht nicht aufgefangen werden.

Video: WELCHE VERSICHERUNG MACHT SINN | Vollkasko, Teilkasko & Haftpflicht – Motovlog #263

Teilkasko Leistungen – Elementarschäden auffangen

Das Klima wird auch in Deutschland immer unberechenbarer – schwere Stürme, Hagel, ja sogar Tornados sind keine seltenen Wetterphänomene, die nur in tropischen Gegenden auftreten: Und durch entwurzelte Bäume oder herabfallende Äste oder herumfliegende Dachziegel können Autos schwer beschädigt werden bis hin zum Totalschaden.

Diese sogenannten „Elementarschäden“ sind mit den Teilkasko Leistungen abgedeckt, also Schäden, die durch Naturgewalten entstehen. Auch Hochwasser und Blitzeinschläge sind versichert – allerdings nur, wenn sie unmittelbar von der Natur verursacht werden. Nicht versichert ist der Kfz-Halter oder Besitzer dagegen bei folgendem Szenario: Fährt der Fahrer gegen einen umgestürzten Baum, deckt dies die Teilkasko nicht ab. Hier ist eine Vollkasko-Versicherung erforderlich.

Elementarschäden werden jedoch nur bezahlt, wenn das Wetterereignis nachvollziehbar ist – also etwa durch eine Bestätigung des Wetteramts oder Schadensmeldungen aus der Umgebung. Übrigens: Die Versicherung tritt erst bei einem Sturm von mindestens Windstärke 8 ein.

Tipp: Hagelkörner sollten Sie am besten fotografieren, um Ihre Ansprüche deutlich machen zu können und die Schadensregulierung zu vereinfachen.

Ein Glasschaden, etwa an der Frontscheibe, an den Heck- und Seitenscheiben, am Dachschiebefenster oder Panoramadach, der Beleuchtung oder den Seitenspiegeln ist schnell passiert und die Reparatur kann schnell mehrere hundert Euro kosten (#01)

Ein Glasschaden, etwa an der Frontscheibe, an den Heck- und Seitenscheiben, am Dachschiebefenster oder Panoramadach, der Beleuchtung oder den Seitenspiegeln ist schnell passiert und die Reparatur kann schnell mehrere hundert Euro kosten (#01)

Glasbruch – schnell passiert

Ein Glasschaden, etwa an der Frontscheibe, an den Heck- und Seitenscheiben, am Dachschiebefenster oder Panoramadach, der Beleuchtung oder den Seitenspiegeln ist schnell passiert und die Reparatur kann schnell mehrere hundert Euro kosten. In den Teilkasko Leistungen sind allerdings nur Schäden versichert, die durch „höhere Gewalt“ und nicht durch eigenes Verschulden passieren, also etwa wenn er durch Steinschlag, schweren Sturm (Ast fällt auf die Autoscheibe), Hagel oder infolge eines Wildunfalls verursacht wurde.

Eigenverschuldete Schäden wie Glasbruch beim Verladen von sperrigen Dingen ins Auto oder durch Vandalismus sind nur über den Vollkasko-Schutz abgedeckt. Bei Glasschäden Infolge eines unverschuldeten Unfalls tritt die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung für die Kosten der Instandsetzung ein.

Wildunfälle – bei der Police genau hinsehen

Experten raten, speziell beim Thema Wild genauer hinzusehen, da in vielen Basistarifen der Punkt Wildunfälle nur Haarwild nach dem Bundesjagdgesetz (z.B. Reh, Wildschwein) umfasst. Wenn auch schadensträchtige „Begegnungen“ mit Nutztieren und Haustieren abgesichert werden sollen, muss in der Regel ein anderer Tarif mit einem höheren Deckungsumfang abgeschlossen werde. In den vielen Basistarifen der Teilkasko ist auch die Regulierung von Marderschäden oft nicht automatisch enthalten.

Diebstahl – wer zahlt?

Rund 50 Fahrzeuge am Tag! Werden in Deutschland täglich gestohlen, bei Langfingern besonders beliebt sind vor allem deutsche Marken wie Volkswagen, Audi, BMW und Mercedes, wobei auch Toyota immer häufiger im Fokus der Diebe steht. Bei Fahrzeug-Diebstahl tritt die Teilkasko ein. Wird das Auto nach Ablaufen einer Monatsfrist nicht wiedergefunden, erhält der Versicherungskunde den Wiederbeschaffungswert erstattet – also genau den Betrag, der nötig wäre, um sich wieder ein gleichwertiges Fahrzeug kaufen zu können. Die Selbstbeteiligung wird davon noch abgezogen.

Video: Teilkasko Versicherung

Brand – durch Kurzschluss und Brandstiftung

Die Teilkasko übernimmt durch Brände am Fahrzeug entstandene Schäden, auch Totalschäden. Allerdings ist die Brandursache entscheidend – wenn der Brand durch einen Kurzschluss im Fahrzeug entstanden ist, reguliert die Teilkasko den Schaden, etwas anderes ist es, wenn Brandschäden als Folge von Vandalismus auftreten – hier ist man nur über eine Vollkasko-Police abgesichert – so das Vergleichsportal toptarif.

Allerdings gibt es hierzu auch andere Meinungen – Jörg von Fürstenwerth, Vorsitzender der Hauptgeschäftsführung im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. GDV, sieht die Teilkaskoversicherung bei Brandstiftung in der Haftung. Hier heißt es dann – nachfragen, wie Ihr Versicherer dazu steht. Wer nur eine Kfz-Haftpflichtversicherung hat, kann nur auf eine Regulierung hoffen, wenn der Täter gefasst wird. – kann der auch auf eine Entschädigung hoffen? ist es.

Wie hoch ist der Beitrag für eine Teilkasko-Versicherung?

Genauso wie bei der Haftpflichtversicherung wird die Teilkasko wird der individuelle Beitrag anhand verschiedener Kriterien berechnet: Je Nutzungsart und Alter des Fahrzeugs, Typklasse und Regionalklasse, nächtlichem Standort, jährlicher Fahrleistung, Höhe der Deckungssumme und Selbstbeteiligung fallen die Beiträge häufig sehr unterschiedlich aus. Außerdem miteinbezogen in die Beitragsrechnung werden personenbezogene Merkmale fließen, wie Anzahl und Alter der Fahrer, wie lange der Führerschein schon in Besitz ist, der Beruf und Wohnort des Versicherten.

Die Teilkasko übernimmt durch Brände am Fahrzeug entstandene Schäden, auch Totalschäden. Allerdings ist die Brandursache entscheidend - wenn der Brand durch einen Kurzschluss im Fahrzeug entstanden ist, reguliert die Teilkasko den Schaden, etwas anderes ist es, wenn Brandschäden als Folge von Vandalismus auftreten - hier ist man nur über eine Vollkasko-Police abgesichert - so das Vergleichsportal toptarif. (#02)

Die Teilkasko übernimmt durch Brände am Fahrzeug entstandene Schäden, auch Totalschäden. Allerdings ist die Brandursache entscheidend – wenn der Brand durch einen Kurzschluss im Fahrzeug entstanden ist, reguliert die Teilkasko den Schaden, etwas anderes ist es, wenn Brandschäden als Folge von Vandalismus auftreten – hier ist man nur über eine Vollkasko-Police abgesichert – so das Vergleichsportal toptarif. (#02)

Beliebte Autos sind im Kaskoschutz teurer

Die Versicherungen weisen je nach Anzahl und Schwere der Schadensfälle jedem einzelnen Fahrzeugtyp (Modell und Motorisierung) eine bestimmte Typklasse zu, wobei es in der Teilkasko 24 Typklassen gibt (10 bis 33). Eine höhere Typklasse bedeutet auch immer einen höheren Beitrag. Einmal jährlich wird die Typklasseneinstufung vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) aktualisiert.

Die Regionalklassen bildet das Schadensrisiko einer bestimmten Region ab. Je nachdem, an welchem Ort das Fahrzeug zugelassen ist oder seinen Standort hat, kann es teurer oder billiger werden, ein Auto mit Teilkasko zu versichern. Hier gibt es 16 Klassen – je höher die Klasse, desto höher der Versicherungsbeitrag.

Teilkasko kennt keinen Schadensfreiheitsrabatt

Schadenfreiheitsrabatte wie etwa bei der Haftpflicht oder der Vollkasko gibt es für die Teilkasko nicht. Die Versicherer sehen hier kein überschaubares subjektives Risiko, das heißt die im Rahmen der Teilkasko abgedeckten Risiken liegen nicht im Einflussbereich des Kfz-Halters oder -Fahrers.

Die Höhe der Selbstbeteiligung

Der Versicherungsnehmer kann die Selbstbeteiligung in verschiedenen Stufen frei wählen, auch bis zur vollständigen Befreiung von einer Selbstbeteiligung. Je niedriger die gewählte Selbstbeteiligung, desto höher fällt der Versicherungsbeitrag aus. Die Höhe der Selbstbeteiligung liegt bei keiner Selbstbeteiligung und den Stufen 150,- €, 300,- €, 500,- € und 1.000,- €. Bei LKW und Autovermietungen kann die Selbstbeteiligung auch bei 2.500,- € und 5.000,- € liegen. Am häufigsten werden 150,- € Selbstbeteiligung gewählt.
Und das macht auch Sinn: Denn angenommen, eine Glasreparatur beträgt rund 500 bis 600 Euro, vom Versicherer wird aber nur aufgezahlt auf die Summe der Selbstbeteiligung, sodass bei einer zu hohen Selbstbeteiligung der Schaden doch fast selber getragen werden muss.

Rund 85 Prozent aller Fahrzeughalter besitzen übrigens eine 12,2 Mio. Kfz-Teilkaskoverträge (Stand 2011). Die durchschnittliche Teilkaskoversicherung kostet rund 90,- € im Jahr (Stand 2011) und leistet jährlich rund 1.053 Mio. € (Stand 2011). Bei Abschluss einer Vollkaskoversicherung sind in dem Vertrag automatisch die Leistungen einer Teilkasko enthalten. Das bedeutet, der Versicherte muss dann nicht zusätzlich eine separate Teilkasko-Versicherung abschließen, um sich etwa gegen Sturmschäden abzusichern. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist dabei für Vollkasko und Teilkasko getrennt wählbar.

Video: Vergleich von Teil und Vollkasko

Experten empfehlen Teilkasko

Die Versicherungsexperten sind der Meinung, dass die Teilkasko-Versicherung eigentlich für jeden Fahrzeughalter empfehlenswert ist. Sie deckt Schäden ab, die unvorhersehbar sind und auf die der Fahrer keinen Einfluss hat. Lediglich bei älteren Fahrzeugen mit einem Restwert unter 1.000 Euro sollte der Halter abwägen, ob sich eine Teilkaskoversicherung tatsächlich lohnt.

Tarife genau prüfen

Bei der Wahl zwischen Vollkasko und Teilkasko sind der individuelle Schadenfreiheitsrabatt und die Typklasse ganz entscheidend und bei günstigen Voraussetzungen kann eine Vollkasko sogar billiger sein als nur eine Teilkasko. Hier sollten alle Tarife sorgfältig geprüft werden.

Zahlt die Teilkasko bei Diebstahl von Gegenständen aus dem Auto?

Elektronikgeräte wie Smartphone & Co. haben wir immer dabei und deshalb auch im Auto. Doch der Laptop oder das Handy ist schnell mal eben vergessen und Diebe nutzen blitzschnell die Gelegenheit – vor allem wenn die Gegenstände sichtbar im Auto liegen.

Wer für Diebstähle aus dem Auto aufkommt, ist allerdings nicht ganz einfach zu beantworten: Eine Kfz-Teilkaskoversicherung sind Elektrogeräte und weitere persönliche Gegenstände grundsätzlich nicht versichert, denn diese Wertsachen sind nicht fester Bestandteil des Kfz.

Allerdings werden von der Teilkasko am Fahrzeug fest montierte Teile ersetzt wie etwa beispielsweise:

  • wertvolle Felgen
  • ein Fahrzeugspoiler
  • ein fest installiertes Radio
  • ein ab Werk integriertes Navi
  • das Lenkrad

Gegenstände wie Handys, Navis oder Geldbeutel im Auto werden eher über die Hausratversicherung abgedeckt. Werden während des Diebstahls eines Fahrzeugs Beschädigungen verursacht oder werden während einer versuchten oder vollendeten Entwendung das Fahrzeug, seine mitversicherten Teile oder sonstiger Fahrzeuginhalt (zum Beispiel Mantel, Tasche, Koffer) beschädigt, tritt ebenfalls die Teilkasko ein. Allerdings gilt dies nicht für Vandalismus-Schäden während des Entwendungsversuchs, also zum Beispiel ein mutwilliges Aufschlitzen des Sitzes oder Tritte gegen das Auto


BIldnachweis:©Shutterstock-Titelbild:Peteri   -#01: tong patong -#02: Pix One

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply